Internationaler Frauentag am 8. März 2018

Pro International organisierte auch heuer wieder mehrere Aktionen im Rahmen des „Internationalen Frauentages“ am 8. März 2018. In mehreren Unternehmen wurde in Kooperation und nach Absprache mit dem Betriebsrat, der Leitung der AK NÖ-Bezirksstellen sowie der jeweiligen Firmenleitung und den gewerkschaftlich tätigen FunktionärInnen 700 Mitarbeiterinnen persönlich eine Rose überreicht. Folgende Firmen wurden besucht: Ardo Austria,…

Details

Info-Abend zur Sicherheit am Arbeitsweg

Wie sicher ist Ihr Arbeitsweg? Vortrag der Polizei NÖ über sicheres Bewegen auf schlecht ausgeleuchteten Arbeitswegen, Erkennen von Gefahrensituationen, Tipps, rechtliche Aspekte Möglichkeit zur gemeinsamen örtlichen Begehung (Bahnhof, Parkgaragen, etc.) Mittwoch, 7. März 2018, 18 Uhr Veranstaltungsort: AK Niederösterreich Babenbergerring 9b 2700 Wiener Neustadt Anmeldung telefonisch unter 05 7171-21210 oder per E-Mail an frauenpolitik@aknoe.at

Details

Vorsorgevollmacht

Stellen Sie Fragen und lassen Sie sich zum Thema „Vorsorgevollmacht“ beraten! Notar Mag. Michael Platzer sagt Ihnen, wie es geht! Montag, 19. Februar 2018 um 18 Uhr in der AK Bezirksstelle Wr. Neustadt, Grabner Saal, Babenbergerring 9b, 2700 Wiener Neustadt Anmeldung unter: 05 7171-27450 oder wrneustadt@aknoe.at

Details

Dialogforum in St. Pölten

Der Geschäftsführer von Pro International, Ernst Orhan, stellte anlässlich des Dialogforums im Alevitischen Kulturverein St. Pölten am 10.12.2017 die Arbeiterkammern und Gewerkschaften vor. Auf Deutsch und Türkisch berichtete er über die Geschichte der AK, die Mitgliedschaft, AK-Gesetze, Strukturen und Präsidenten und betonte dabei im Besonderen die Serviceleistungen für AK-Mitglieder, wie z. B. Persönliche Beratungen im…

Details

Kulturverein SIM

Am 16. Dezember 2017 feierte der Kulturverein SIM in Pressbaum sein fünfjähriges Bestehen. Die Obfrau des Vereins Pro International, KR Ranka Savic-Cergic MSc, stellte im Rahmen der Veranstaltung den Verein in einem Impulsvortrag vor und betonte dabei die Wichtigkeit der AK Niederösterreich und der Gewerkschaften. Für Fragen stand die Obfrau gerne zur Verfügung.  

Details

Informationen zum Europäischen Betriebsrat

Der Europäische Gewerkschaftsbund (EGB) hat ein kurzes Video produziert, das den EBR anschaulich erklärt. Ein Werkzeug, das für die betriebsinterne Kommunikation hilfreich sein kann! Europäischer Betriebsrat Im Zuge des von der GPA-djp geleiteten EU-Projekts „EWC: Fit for Change“ wurden mehrere Materialien erarbeitet: „Leitfaden für EBR-Umstrukturierung“, „Weiterbildungsmodule zu Restrukturierung“ und ein „Leitfaden zur Gründung eines EBR“.…

Details

Jubiläum Verein KUD Krajisnik

Anlässlich des 40-jährigen Bestehens des serbischen Vereines KUD Krajisnik bot sich der Obfrau des Vereins Pro International, Frau KR Ranka Savic-Cergic MSc, am 18.11.2017 die Möglichkeit, den Verein in einem Impulsvortrag vorzustellen. Am Infostand konnten interessierte Gäste Prospekte und Werbematerial mitnehmen und mit der Obfrau ins Gespräch kommen. Das Interesse war groß. Unter den geladenen…

Details

Dialogforum in Ternitz

Rund 120 BesucherInnen waren beim Dialogforum am 19. November 2017 anwesend, um bei einem gemeinsamen Frühstück über die derzeit aktuelle Frage zu diskutieren: Kammer-Pflichtmitgliedschaft Ja/Nein? Zusammenarbeit AK und ÖGB Wie soll/muss die ArbeiternehmerInnen-Vertretung auftreten, um Verunsicherung ab- und Vertrauen aufzubauen? Nach einer informativen politischen Einführung von AK-Vizepräsident Horst Pammer präsentierte die AK-Bezirksstelle Neunkirchen ihre Angebote…

Details

Familienfest Wieselburg

Mehr als 1.700 MostviertlerInnen beim Finale der AK/ÖGB Niederösterreich-Familienfeste Diesjährige Veranstaltungsreihe geht erfolgreich in Wieselburg zu Ende AK und ÖGB begrüßten am Sonntag, dem 22. Oktober, über 1.700 BesucherInnen beim traditionellen Familienfest in Wieselburg. Insgesamt kamen dieses Jahr knapp 7.000 TeilnehmerInnen zu den vier Familienfesten in den vier Vierteln Niederösterreichs. Ein Mix aus Spiel, Spaß…

Details

AusBildung bis 18

„Wer mehr kann, ist besser dran“ – gemäß diesem Motto hat die Bundesregierung mit der „AusBildung bis 18“ ein Sicherheitsnetz geschaffen, um die Chancen und Perspektiven für Jugendliche zu erhöhen und ihnen damit zu einer besseren Zukunft im Berufsleben zu verhelfen. Wie können Jugendliche die Ausbildungspflicht erfüllen? Wo erhalten sie Unterstützung? Welche Einrichtungen und Organisationen…

Details